Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Uhrzeit

Ulti Clocks content

Mitglieder Portal



MG-Ufhusen Logo

MG-Ufhusen
Ufhusen besucht Ufhausen 2011
Dienstag, 30. August 2011 um 17:03

Anlässlich des 5. Festivals der Musik, welches alle 5 Jahre stattfindet, besuchte die MG Ufhusen vom 18. – 21. August 2011 ihren Freundschaftsverein in Ufhausen, Deutschland.

Alle 5 Jahre ist es jeweils soweit: Die Musikanten der Musikgesellschaft gehen mit dem Car zu ihren Freunden nach Deutschland. Mit viel Vorfreude standen 33 Musikanten und einige Begleitpersonen auf dem Parkplatz in Ufhusen für die Fahrt ins 540 km entfernte Ufhausen in Osthessen, Nahe der ehemaligen Grenze zur DDR, bereit. Alle freuten sich auf viele musikalische und gesellige Stunden mit ihren Bekannten. Der Ortsteil Ufhausen, D, welcher zur Gemeinde Eiterfeld gehört ist vergleichbar mit unserem Ufhusen. Er ist landwirtschaftlich geprägt, hat ca. 900 Einwohner und ein sehr intaktes Vereinsleben.
Am Donnerstagabend wurden die Ufhuser von den Gastfamilien empfangen. Anschliessend konnten die Freundschaften bei einem feinen Nachtessen und etwas Bier im Festzelt gepflegt und neue geknüpft werden.
Ein Ausflug in die nähere Umgebung stand am Freitag auf dem Programm. So konnte das landschaftliche Hessische Kegelspiel (Hügelzüge), ein Freilichtmuseum, die Kreuzberger Klosterschänke sowie die Stadt Fulda besichtigt werden.
Am Abend spielte die MG Ufhusen mit dem Musikcorps Ufhausen und einer Formation aus Polen auf. Beim Hissen der Schweizerflagge spielte die MGU die Schweizer Nationalhymne. Anschliessend spielte die MGU ein unterhaltsames Konzert im Festzelt auf. Danach war eine grosse Party auf dem Festgelände mit Gesang, Oberkrainer Musik und viel Blasmusik. Auch hatten einige Musikanten die Trychlen dabei und versetzten bei ihrem Einmarsch die Zuhörer in Staunen.
Den nächsten Morgen konnte jeder selber gestalten: Ausflug mit der Gastfamilie, Bespielsweise an die Gedenkstätte der ehemaligen Grenze zur DDR, eine Dorfbesichtigung durch Ufhausen oder einfach Erholung vom anstrengenden Vorabend.
Bei sehr warmen Temperaturen machten sich alle Teilnehmenden des 5. Festivals der Musik am Nachmittag zur Marschparade durchs Dorf auf. Viele Leute am Strassenrand beklatschten den Vorbeimarsch. Am Abend konnte das musikalische Feuerwerk auf dem Sportplatz in Ufhausen starten. Ca. 3000 Besucher wohnten der Rasenshow bei. 8 Vereine aus Deutschland, ein Verein aus Polen, ein Verein aus Niederlande und die MG Ufhusen zeigten einen tollen Abend, vergleichbar mit dem Basel Tattoo. Das Publikum war von der Musikvielfalt inklusive Dudelsackformation begeistert. Zum grossen Show-Finale gehörte der Massenchor aller Musikcorps und ein riesiges Feuerwerk.
Am Sonntagmorgen umrahmte die MGU den Gottesdienst im Festzelt musikalisch und gab zur Verabschiedung noch ein kleines Frühshoppenkonzert. Nach dem Mittagessen war es leider wieder soweit um sich von den gastfreundlichen und geselligen Ufhausern zu verabschieden.
Müde, doch mit sehr vielen positiven Eindrücken kehrten die Musikanten am Sonntagabend wieder ins Hinterland nach Ufhusen zurück.

 

Ufhusen besucht Ufhausen

Aktualisiert ( Dienstag, 30. August 2011 um 17:13 )
 
Super-Lotto 2011
Dienstag, 02. August 2011 um 22:47
Super-Lotto 2011
Aktualisiert ( Dienstag, 02. August 2011 um 22:50 )
 
1. August Brunch 2011
Samstag, 09. Juli 2011 um 14:46
Flyer 1. August Brunch 2010
Aktualisiert ( Donnerstag, 28. Juli 2011 um 18:22 )
 
MG Ufhusen in der Schule
Dienstag, 17. Mai 2011 um 22:39

Musikalischer 4 – Kampf


Das Schülerteam spielt gegen das Lehrerinnenteam in den Disziplinen bekannte Melodien erkennen, Bälle in einen Instrumentenbecher werfen, Kerze ausblasen und Instrumente wieder zusammensetzen.


Bereits zum dritten Mal besuchten einige Musikanten der Musikgesellschaft Ufhusen die Kinder während des Unterrichts. Dieses Mal gab es einen Wettbewerb zwischen den Schülern und den Lehrerinnen. Das Team, welches am Schluss am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt. Die Musikgesellschaft spielt den Lehrerinnen einige bekannte Melodien aus der Klassik und den Schülerinnen altbekannte Kinderlieder vor. Nachher mussten die Lehrerinnen Bälle in einen Baritonbecher werfen und die Schüler in einen Es-Bassbecher. Bei der nächsten Disziplin war viel Puste gefragt. Die Kinder mussten von einem bestimmten Abstand eine Kerze ausblasen, während die Lehrerinnen die Kerze durch ein Cornet ausblasen mussten. Als letzte Hürde kam das Instrumentenzusammensetzen. Einige Teile eines Euphoniums, eines Cornets und einer Posaune wurden entfernt. Diese mussten in möglichst kurzer Zeit wieder an den richtigen Ort eingesetzt werden. Die Freude für die Schüler war gross, denn sie haben mit grossem Punktevorsprung gegen das Lehrerinnenteam gewonnen.
Die Musikgesellschaft freut sich, wenn viele Kinder Freude an der BrassBand Musik bekommen haben und diejenigen, welche bereits ein Blechblasinstrument spielen, die Freude daran behalten und später auch einmal in der Musikgesellschaft Ufhusen mitspielen werden.

 

MG Ufhusen in der Schule 2011

 escort bayanlar bursa arkadaş denizli arkadaş edirne arkadaş eskişehir arkadaş izmir arkadaş

Aktualisiert ( Dienstag, 02. August 2011 um 11:59 )
 
GV der Musikgesellschaft Ufhusen
Sonntag, 06. Februar 2011 um 23:07

Vier neue Musikanten aufgenommen

Ein neues Vorstandsmitglied und vier Neumitglieder: Die Musikgesellschaft rüstet sich für die Zukunft. Der Verein plant in diesem Jahr eine Vereinsreise und 2013, anlässlich der 111-Jahr-Feier, eine Fahnenweihe.

An der Generalversammlung der MG Ufhusen vom 21. Januar 2011 wurde Larissa Schärli in den Vorstand aufgenommen. Das bisherige Vorstandsmitglied Stefan Schmid demissionierte aus beruflichen Gründen. Weiterhin arbeiten Präsident Patrick Schmid und die Vereinsmitglieder Thomas Graf, Thomas Schumacher und Myriam Kunz in der Kommission mit.
An der GV wurde mit grossem Applaus Dirigent Patrick Theiler wiedergewählt. In der Musikkommission sind Präsidentin Luzia Kurmann sowie Miriam Achermann, Daniel Stöckli und Martin Müller mit dabei. Ebenso bestätigten die Vereinsmitglieder Fähnrich Jakob Schärli und die Rechnungsrevisoren Daniel Stöckli und Sepp Kneubühler in deren Ämtern. Von grossem Applaus begleitet, konnten die zwei jungen Musikanten Adrian Kneubühler und Daniel Schärli sowie die zwei Wiedereinsteiger Heiner Kneubühler und Josef Stöckli in den Verein aufgenommen werden. Den vier Neueintritten standen die zwei Austritte der Geschwister Franziska und Christian Hügi gegenüber.


Rück- und Ausblick


Mit guten Erinnerungen blickte die MGU auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Am Kantonalen Musikfest in Willisau im Juni 2010 konnte der 1. Rang in der Marschmusik und der 2. Rang beim Konzertvortrag erspielt werden. Auch das Jahreskonzert in der Fridli-Buecher-Halle war für die Musikanten ein tolles Erlebnis. Die vielen musikalischen Gäste sorgten für ein sehr abwechslungsreiches Konzert. Die Vereinsreise im September an den Bodensee war das kameradschaftliche Highlight des Jahres.
In diesem Vereinsjahr steht der Besuch des Partnervereins (Musikcorps Ufhausen) in Ufhausen in Deutschland auf dem Programm. Anlässlich dieses Besuches spielt die MG Ufhusen am „Festival der Musik“ mit.
Die Jahreskonzerte finden wiederum am 26. und 28. Dezember in Ufhusen statt.
Für das Jubiläumsjahr 2013, anlässlich der 111-Jahr-Feier, plant die Musikgesellschaft Ufhusen eine Fahnenweihe.

Foto: Präsident Patrick Schmid heisst Larissa Schärli im Vorsand herzlich willkommen.

Präsident Patrick Schmid heisst Larissa Schärli im Vorsand herzlich willkommen.

 

Aktualisiert ( Sonntag, 06. Februar 2011 um 23:15 )
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 10 von 16