Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Uhrzeit

Ulti Clocks content

Mitglieder Portal



MG-Ufhusen Logo

MG-Ufhusen
Besuch bei den Kolleginnen und Kollegen vom Musikcorps der freiwilligen Feuerwehr Ufhausen (Deutschland) vom 17. - 20. August 2006
Freitag, 08. September 2006 um 01:00

Besuch in Ufhausen 2006

 

Bericht aus der Ufhuser Zeitung vom 1. September 2006

Am Donnerstag, 17. August 06 trafen sich die Musikanten und Musikantinnen der MG Ufhusen auf dem Gemeindeparkplatz zur Abfahrt nach Ufhausen D, um dort einige Tage mit ihren Freunden zu verbringen. Vor 2 Jahren besuchte das Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Ufhausen, anlässlich des Sommernachtkonzertes der Musikgesellschaft, Ufhusen. Nach der ca. 8-stündigen Reise traf der Car von Ufhusen in Ufhausen ein. Nach dem musikalischen Empfang wurden die MusikantenInnen den Gastfamilien zugeteilt. Nachher wurde das saftige Spannferkel, welches schon seit 9 Uhr morgens extra für die Schweizer über dem Feuer schmorte, verzehrt.

Am Freitag gab es eine Exkursion nach Eisenach in die ehemalige DDR. Dort genossen die Ufhuser eine ausführliche Stadtführung und erfuhren einiges über Johann Sebastian Bach, welcher dort geboren wurde und über Martin Luther, welcher dort arbeitete. Am Abend fand die Eröffnungsfeier mit Flaggenparade und Hymnen der teilnehmenden Nationen des 4. Festival der Musik in Ufhausen statt. Mit Stolz spielten die Ufhuser den Schweizerpsalm.

Am Samstag erlebten alle Musikfreunde den musikalischen Höhepunkt. Am Nachmittag wurde die Strassenparade durchgeführt. Auch die Musikgesellschaft Ufhusen gehört von nun an zur Kategorie "Marschmusik mit Evolutionen", haben sie doch das "Englische Drehen" souverän dem Publikum präsentiert. Danach fand die gigantische internationale Musikshow auf dem Fussballfeld statt. Die Bands führten ihre Rasenshows auf und die Musikgesellschaft gab das rassige Stück "Swiss Lady" mit einem Alphornsolo zum Besten.

Am Sonntagmorgen umrahmte die MG Ufhusen den Festgottesdienst musikalisch. Einigen MusikantenInnen kam es gerade recht, einfach dazusitzen und nichts zu sprechen, war es doch noch anstrengend drei Nächte durchzufeiern. Nach dem Mittagessen verabschiedeten sich die Ufhuser von den Ufhausern. Sie durften vier tolle Tage mit den überaus gastfreundlichen Ufhausern erleben. Diese Zeit wird wohl jeder Ufhuser in bester Erinnerung behalten.
Aktualisiert ( Samstag, 12. Juli 2008 um 13:31 )
 
« StartZurück11121314151617WeiterEnde »

Seite 17 von 17