Uhrzeit

Ulti Clocks content

MG-Ufhusen Logo

Ufhusen besucht Ufhausen 2011
Ufhusen besucht Ufhausen 2011
Dienstag, 30. August 2011 um 17:03

Anlässlich des 5. Festivals der Musik, welches alle 5 Jahre stattfindet, besuchte die MG Ufhusen vom 18. – 21. August 2011 ihren Freundschaftsverein in Ufhausen, Deutschland.

Alle 5 Jahre ist es jeweils soweit: Die Musikanten der Musikgesellschaft gehen mit dem Car zu ihren Freunden nach Deutschland. Mit viel Vorfreude standen 33 Musikanten und einige Begleitpersonen auf dem Parkplatz in Ufhusen für die Fahrt ins 540 km entfernte Ufhausen in Osthessen, Nahe der ehemaligen Grenze zur DDR, bereit. Alle freuten sich auf viele musikalische und gesellige Stunden mit ihren Bekannten. Der Ortsteil Ufhausen, D, welcher zur Gemeinde Eiterfeld gehört ist vergleichbar mit unserem Ufhusen. Er ist landwirtschaftlich geprägt, hat ca. 900 Einwohner und ein sehr intaktes Vereinsleben.
Am Donnerstagabend wurden die Ufhuser von den Gastfamilien empfangen. Anschliessend konnten die Freundschaften bei einem feinen Nachtessen und etwas Bier im Festzelt gepflegt und neue geknüpft werden.
Ein Ausflug in die nähere Umgebung stand am Freitag auf dem Programm. So konnte das landschaftliche Hessische Kegelspiel (Hügelzüge), ein Freilichtmuseum, die Kreuzberger Klosterschänke sowie die Stadt Fulda besichtigt werden.
Am Abend spielte die MG Ufhusen mit dem Musikcorps Ufhausen und einer Formation aus Polen auf. Beim Hissen der Schweizerflagge spielte die MGU die Schweizer Nationalhymne. Anschliessend spielte die MGU ein unterhaltsames Konzert im Festzelt auf. Danach war eine grosse Party auf dem Festgelände mit Gesang, Oberkrainer Musik und viel Blasmusik. Auch hatten einige Musikanten die Trychlen dabei und versetzten bei ihrem Einmarsch die Zuhörer in Staunen.
Den nächsten Morgen konnte jeder selber gestalten: Ausflug mit der Gastfamilie, Bespielsweise an die Gedenkstätte der ehemaligen Grenze zur DDR, eine Dorfbesichtigung durch Ufhausen oder einfach Erholung vom anstrengenden Vorabend.
Bei sehr warmen Temperaturen machten sich alle Teilnehmenden des 5. Festivals der Musik am Nachmittag zur Marschparade durchs Dorf auf. Viele Leute am Strassenrand beklatschten den Vorbeimarsch. Am Abend konnte das musikalische Feuerwerk auf dem Sportplatz in Ufhausen starten. Ca. 3000 Besucher wohnten der Rasenshow bei. 8 Vereine aus Deutschland, ein Verein aus Polen, ein Verein aus Niederlande und die MG Ufhusen zeigten einen tollen Abend, vergleichbar mit dem Basel Tattoo. Das Publikum war von der Musikvielfalt inklusive Dudelsackformation begeistert. Zum grossen Show-Finale gehörte der Massenchor aller Musikcorps und ein riesiges Feuerwerk.
Am Sonntagmorgen umrahmte die MGU den Gottesdienst im Festzelt musikalisch und gab zur Verabschiedung noch ein kleines Frühshoppenkonzert. Nach dem Mittagessen war es leider wieder soweit um sich von den gastfreundlichen und geselligen Ufhausern zu verabschieden.
Müde, doch mit sehr vielen positiven Eindrücken kehrten die Musikanten am Sonntagabend wieder ins Hinterland nach Ufhusen zurück.

 

Ufhusen besucht Ufhausen

Aktualisiert ( Dienstag, 30. August 2011 um 17:13 )